Slider - Brustsprechstunde - Rand
UNSERE
PRAXIS

Privatsprechstunde / Brustsprechstunde – Prof. Dr. med. Helmut Madjar

Professor Dr. Helmut Madjar hat sich nach jahrzehntlanger klinischer Tätigkeit als Chefarzt einer renommierten gynäkologischen Klinik und eines zertifizierten Brustzentrum privatärztlich niedergelassen. Seit August 2018 bietet er in einer Privatsprechstunde seine besondere Expertise im Bereich der Gynäkologie aber vor allem auch im Bereich der Früherkennungsdiagnostik von Erkrankungen der Brust sowie zur Nachsorge nach Brustkrebserkrankungen (Senologie).

  • Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Fakultative Weiterbildung operative Gynäkologie und Onkologie sowie spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin
  • Promotion auf dem Gebiet der Pharmakotherapie
  • Habilitation auf dem Gebiet gynäkologische Onkologie, Schwerpunkt Brustkrebsdiagnostik und Therapie, Risikofaktoren und Prävention
  • Nach langjähriger Tätigkeit an der Universitäts- Frauenklinik Freiburg von 1982–1999 als wissenschaftlicher Assistent und Oberarzt folgte von 1999 bis 2018 die Tätigkeit als Chefarzt an der DKD Helios Klinik Wiesbaden.
  • Neben der klinischen Tätigkeit Fortsetzung des Lehrauftrags an der Medizinischen Fakultät der Universität Freiburg, Mitglied in mehreren wissenschaftlichen Gesellschaften und Mitarbeit in unterschiedlichen Kommissionen zur Verbesserung der Weiterbildung und Qualitätssicherung auf dem Gebiet der Brustdiagnostik sowie der gynäkologischen Ultraschalldiagnostik.

1982–1983
Wissenschaftlicher Assistent an der Universitäts-Frauenklinik Freiburg
1983–1984
Forschungsstipendium am Ultrasonics Institute Sydney/Australien
1984–1991
Facharztausbildung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe an der Universitäts-Frauenklinik Freiburg mit spezieller Weiterbildung Operative Gynäkologie
1993–1994
DFG-Forschungsprojekt: Farbdoppler Ultraschall in der Brustdiagnostik
05.05.1994
Habilitation an der medizinischen Fakultät der Universität Freiburg
1994–1999
Oberarzt an der Universitäts-Frauenklinik Freiburg
1999–2018
Chefarzt im Fachbereich Gynäkologie und Brustzentrum der DKD Helios Klinik Wiesbaden
Seit 1.8. 2018
Privatärztliche Tätigkeit in der Praxis Dr. Seabert in Wiesbaden

Medizinische Schwerpunkte:

  • Brustdiagnostik und Therapie durch Ultraschall, Fachkunde Mammographie, Vor- und
  • Nachsorge sowie nicht invasive und bildgebend gesteuerte interventionelle Abklärung
  • Gynäkologischer Ultraschall, Gynäkologische Vor- und Nachsorge, Infektiologie, HPV
  • Diagnostik, Dysplasie, Inkontinenzberatung, Hormonelle Probleme, Risikoberatung

Wissenschaftliche Schwerpunkte:

  • Mammasonographie, gynäkologischer Ultraschall, Doppler-Ultraschall, Elastographie, 3D Sonographie, Tumordifferenzierung und Chemotherapiekontrolle, Echo-Kontrastmittelsonographie, interventionelle Diagnostik

Mitgliedschaften und Aktivitäten:

  • Gründungsmitglied und Past Präsident der International Breast Ultrasound School (www.ibus.org)
  • American College of Radiology, ACR BI-RADS Expert Working Group (www.acr.org)
  • Senologic International Society (www.sisbreast.org)
  • Working Group of Breast Imaging (WOBI)
  • DEGUM III Gynäkologie und Mammasonographie, Seminarleiter Deutsche Gesellschaft für
  • Ultraschall in der Medizin, Ausbilder und Prüfertätigkeit (www.degum.de)
  • 2000-2012 Mitglied der S3-Leitlinienkommissionen zur Früherkennung und zur Diagnostik
  • und Therapie des Mammakarzinoms
  • Organisation zahlreicher wissenschaftlicher Kongresse und Fortbildungsveranstaltungen

Publikationen:

Ca. 100 Originalarbeiten, Bücher und Buchkapitel, mehrere hundert wissenschaftliche Abstracts und Vorträge