de en
Unsere Leistungen > Brustsprechstunde > Elastographie

Brustsprechstunde

Elastographie

Die Elastographie ist eine spezielle Ul­tra­schall­un­ter­su­chung, die die Festigkeit des Gewebes in der Brust analysiert, um die Beurteilung zu unterstützen, ob ein Befund in der Brust gutartig oder bösartig ist.

Dazu wird die Tatsache genutzt, dass Tumorgewebe häufig fester ist als gesundes Gewebe. Bei der Un­ter­su­chung wird die Brust durch Druckwellen (von der eigenen Atembewegung verursacht) komprimiert und wieder entlastet, während zeitgleich Aufnahmen gemacht wer­den. Eine Software wertet kleine Verschiebungen zwi­schen den einzelnen Bilder aus und zeigt die Dehnung an. Bereiche, die stark gedehnt wer­den, sind weich, feste Bereiche las­sen sich nicht zusammendrücken. Daher können Unterschiede der Elastizität im Gewebe dargestellt wer­den. Gleichzeitig wird das soge­nannte Elastogramm gefertigt, das die Unterschiede in der Dehnbarkeit optisch aufzeigt.

So kann es möglich sein, gutartige von bös­ar­ti­gen Tumoren zu unterscheiden.